Ein Mann der in der Hitze Wasser trinkt

Die Temperaturen steigen in Deutschland. Der langersehnte Sommer ist da. Spätestens wenn die Temperatur-Anzeige die 30 Grad knackt, ist klar: Wir müssen mehr Wasser trinken!
Doch wieviel Wasser sollten wir täglich zu uns nehmen? Und was ist zu viel?
Laut der Gesellschaft für Ernährung sollte ein erwachsener Mensch mindestens 1,5 Liter Wasser pro Tag zu sich nehmen. Bei Hitze und sportlichen Betätigungen, muss man deutlich mehr Wasser trinken. Ein Wassermangel kann gesundheitliche Folgen haben. Daher denken Sie in den kommenden warmen Wochen daran, genügend Wasser zu trinken. Zu viel Flüssigkeit schadet einem gesunden Menschen im Sommer nicht – alles Überschüssige sortiert der Körper über die Nieren wieder aus.

Hier finden Sie mehr Informationen aus unserer Wasserwelt.